Wenn Nachwuchsgärtner mithelfen wollen…

Wenn Kinder mithelfen wollen…

Du kennst das vielleicht: Da hat man sich einen wunderschönen Nachmittag für die Gartenarbeit ausgesucht und nutzt die Chance, die lange vernachlässigte Hecke endlich wieder zu trimmen.

Also unsere neue hochmoderne Heckenschere aus dem Gerätelager geholt und es kann losgehen.

Doch unsere geplante Gartenarbeit wird abrupt unterbrochen als der Nachweis deutlich zu verstehen gibt, dass dieser seinen Beitrag zur Gartenarbeit leisten möchte.

Eigentlich doch eine gute Idee…

An sich kein schlechter Vorschlag, man soll ja unsere Kleinsten möglichst frühzeitig dazu motivieren, mitzuhelfen.
Das allerorts bekannte „och, lass mal“ wird man noch früh genug zu hören bekommen. Doch eine Heckenschere ist nun wirklich kein Kinderspielzeug.

Schon für uns Erwachsene sollte der Grundsatz gelten, dass man immer sehr konzentriert mit der Heckenschere umgehen sollte und Unachtsamkeit sehr schnell zu großem Schaden führt.
Da ist das durchtrennte, stromführende Kabel manchmal vielleicht sogar das kleinste Übel.

Aber die immer wiederkehrenden eindringlichen Worte des Kleinsten, doch jetzt endlich mithelfen zu dürfen und auch mal die Heckenschere zu bedienen, klingen uns noch immer in den Ohren.

Spielzeug Heckenschere

Da hat die Firma Husqvarna zum Glück ein Einsehen mit den Großen und bietet daher eine Heckenschere an, die man auch unserem frisch eingeschulten Nachweis in die Hand geben kann.
Die Husqvarna „Heckenschere“ ist genau das geeignete Kinderspielzeug für diesen Zweck.

Das handliche Gartengerät macht Geräusche und auch die Pseudo-Schneideblätter bewegen sich wie der große Bruder hin und her.
Detailgetreu hat man hier das Originalmodell in Kinderausführung als Spielzeug nachempfunden und endlich kann der Kleine in sicherer Entfernung am Gartenwerk teilhaben und seinen Beitrag leisten. Und keine Angst, auch an der geliebten und gepflegten Hecke darf er sich auslassen.

Batteriebetrieben und überall einsetzbar

Das batteriebetriebene Gerät kann keinen Schaden anrichten – macht aber herrlich viele Geräusche, die eine Heckenschere einfach machen muss. Die Größe ist dem Format des Nachwuchs angepasst und natürlich nicht mit unserem Original vergleichbar. Muss es auch gar nicht sein.

Hinweis: Das Spielzeug ist nicht für Nachwuchsgärtner unter drei Jahren geeignet!

Die Spielzeug-Heckenschere ist circa. 40 cm lang, circa 11 cm breit und circa 10 cm hoch und wird mit drei Batterien (AA, LR6, 1,5 Volt) betrieben.

Fast wie das Original nur ungefährlicher!

Aber die Modellheckenschere sieht fast genauso aus. Nach kurzem Drücken des Hebels am Handgriff „springt die Heckenschere an“ und ein vertrauter Sound einer Heckenschere im Leerlauf ertönt. Das wird dem Nachwuchsgärtner bestimmt begeistern.

Die Spielzeugheckenschere für unsere Gartenprofis von morgen.

Drückst du dann, so wie man es auch bei einer echten Heckenschere machen würde, den „Gashebel“, setzt der erwartete Schneide-Sound ein und die Kunststoffmesser bewegen sich, ohne dass sich Jemand daran verletzen kann..

Und als Alternativmodell auch eine Version von Bosch*: